Ausflug ins Murgtal

 

Am  Samstag, den 15.Juli, machten sich unsere Jungmusiker um 8.15 Uhr mit der Bahn auf den Weg in den Schwarzwald. Nach der lustigen Zugfahrt wurden wir in Raumünzach zum Flussbett der Murg geführt, wo wir uns an einer Brücke 15 Meter ins Flussbett der Murg abseilen durften. Dies erforderte sehr viel Mut, jedoch waren alle von diesem Highlight begeistert. Unser Guide kletterte anschließend mit uns über die kleinen und großen Felsen am Ufer des Flusses entlang. Hierbei konnten leider nicht alle Füße trocken bleiben, aber es war für alle ein großes Abenteuer und so verging die Zeit wie im Flug.

Nach der Heimfahrt ging es für die 37 erschöpften Jungmusiker und die 7 Betreuer zurück zum Vereinsheim, wo bereits das Essen vorbereitet war und wir so einen schönen Abschluss beim Grillen und Eis essen hatten.

Abschließend bedanken sich alle Jungmusiker bei ihren Jugendleiterinnen und allen Beteiligten für diesen wunderschönen Tag.

Emma Dickemann

Auch die Jugendleiterinnen bedanken sich ganz herzlich bei allen Helfern und Betreuern, die auch hinter den Kulissen einen reibungslosen Ablauf an diesem Ausflugstag ermöglichten. Zudem gilt ein großes Dankeschön allen, die durch ihre Salatspenden ein vielfältiges Büfett ermöglichten.

Ein weiteres Dankeschön sagen wir Familie Pietsch, die den erschöpften Jungmusikern als weiteres Highlight des Tages Eis spendiert hat.

Ein besonderer Dank gilt auch allen Jungmusikern, die sich wirklich sehr vorbildlich verhalten haben, so dass wir verletzungsfrei wieder nach Hause gekommen sind.

Christine und Monika

Kerwe im Forsthof mit dem Jugendorchester

 

Ein goldener Oktobersonntag wie aus dem Bilderbuch lockte bei strahlendem Sonnenschein viele Kronauer in den Forsthof. Die Musikerküche hatte alle Hände voll zu tun, die Gäste mit Musikerfladen, Harmoniebraten und Maultaschen zu versorgen. Zum Nachtisch gab es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen der Musikerinnen und Eltern.

Dann hatte das Jugendorchester des Musikvereins seinen Auftritt und sorgte unter der Leitung von Kristin Bellm im bis auf den letzten Platz besetzten Forsthof für gute Unterhaltung und beste Stimmung.

Wir danken allen Besuchern, unseren Helferinnen und Helfern, dem Jugendorchester und unseren Jugendleiterinnen Christine Dickemann und Monika Taljanovic ganz herzlich.

 

Kerwe im Forsthof

 

Am Kerwesonntag möchten wir Sie ganz herzlich in den Forsthof einladen. Die Musikerküche bietet Ihnen ab 11.30 – 18.00 Uhr wieder verschiedene Spezialitäten an:

 

Harmoniebraten (Krustenbraten) im Brötchen oder mit hausgemachtem Kartoffelsalat

Musikerfladen französischer Art (Speck, Zwiebeln, Rahm)

Musikerfladen italienischer Art /Tomaten, Mozarella, Salami, Paprika)

Musikerfladen griechischer Art (Fetakäse, Oliven)

Maultaschen in der Brühe oder angebraten mit hausgemachtem Kartoffelsalat

Pommes frites

Dazu gibt es Getränke sowie Kaffee und Kuchen.

 

Das Jugendorchester wird Sie von 15.30 - 16.30 Uhr musikalisch unterhalten. Der Erlös ist für unsere Jugendarbeit bestimmt.

Herzlichen Glückwunsch zum Jungmusikerleistungsabzeichen

 

Neun Jungmusikerinnen und Jungmusiker des Musikvereins verbrachten die erste Ferienwoche vom 01.08. - 06.08.2016 in Flehingen, um beim Verband der Bläserjugend Karlsruhe das Jungmusikerleistungsabzeichen zu machen.

Nachdem sich die Musiker seit Februar durch theoretischen Unterricht, geleitet von Paula Dickemann, und zahlreichen Proben mit ihrem Instrument vorbereitet hatten, konnten alle die Prüfung bestehen.

Wir gratulieren ganz herzlich

Paula Dickemann zum goldenen Abzeichen,

Daniel Hohm, Jil-Marlen Kritzer, Nicolas Ritzhaupt , und Lisa Taljanovic zum sibernen Abzeichen

sowie Isabell Eder, Mariel Kehrer-Treceno, Nils Klimesch und Moritz Lucas zum bronzenen Abzeichen.

Wir sind stolz auf euch und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg mit Musik.

 

Die Jugendleiterinnen Monika Taljanovic und Christine Dickemann